Fairy Lane Geschichte Teil 15.

Heyo Pandaerlis!

Das ist der letzte Teil bevor Lelita wieder selber schreibt! Aber hier jetzt die Geschichte:

***************************************************************************

Morgens wachte ich dann mit Augenringen auf.Sah nicht besonders hübsch aus.Aber das war’s ja immerhin wert.“Oh mein Gott,was ist denn mit dir passiert?!“,fragte mich Amy als ich Zähne putzen war.Wow.Wie nett.Beim Frühstück erzählte ich Amy & Christie dann,was ich nachts rausgefunden hatte.“Deshalb dein Aussehen.“Wieder so ein nettes Kommentar von Christie.Ach,wozu hat man denn Freunde.Wie auch immer,sie waren natürlich genauso gespannt wie ich,was es mit diesem mysteriösen Hummer auf sich hatte.Aber für die Bibliothek hatten wir fürs erste keine Zeit.Es war nämlich Schule angesagt!Wir gingen schnell los.

In der Schule angekommen trafen wir auf…NIEMANDEN!Es war kein Mensch zu sehen!Alle waren wie vom Erdboden verschluckt.Wir guckten uns nur fragend an.Wir wollten im Sekretäriat nachfragen.Im dritten Gang klopften wir an die Tür.Einmal,zweimal,dreimal…Doch niemand öffntete.Unsicher machte ich die Tür auf mit einem unsicheren“Hallo?“.Aber der Weg dahin hatte sich nicht gelohnt.Die Sekretärin war nicht da.Was war denn bloß mit allen passiert?

Die letzte Möglichkeit war zum Großen Meister zu gehen.Das taten wir dann auch.Auf dem Weh dorthin trafen wir Frau Splender,meine Wasserkunde-Lehrerin.“Was macht ihr denn hier,verschwindet sofort!“,hieß es dann auch gleich.“Aber wo sind denn alle hin?“,fragte ich selbstbewusst.“Alle Schüler haben Urlaub,für die nächsten…Egal,geht jetzt einfach,ihr dürft euch hier nicht aufhalten!“Christie war genervt von diesen Ausreden und fragte einfach:“Wieso haben alle Urlaub,was ist denn passiert?!“Auf diese Frage wurde der Kopf von Frau Splender rot vor Wut und sie schmiss uns raus.Das Tor zum Eingang der Schule wurde sofort verschlossen.

Wir hatten absolut keinen Schimmer,was hier vor sich ging.Das einzige was uns einfiel war den Hausmeister zu fragen.Der wohnte gleich neben der Zauberschule.Wir gingen hin und zum Glück war er da.Er war irgendwie faul.Ich fragte mich sogar manchmal,wie er den Hausmeisterjob überhaupt bekommen hatte.Amy fing an:“Hallo!Wir wurden soeben aus der Schule rausgeworfen.Was geht da eigentlich vor sich?“Doch er zeigte keine Interesse.Ich konnte nicht länger warten und es platzte aus mir raus:“Wurde der Große Meister vergiftet?“Bei dieser Frage drehte sich sein Kopf in unsere Richtung.Mit großen Augen sah er uns an.Das hatte was zu bedeuten.

***************************************************************************

So, das war mein letzter Beitrag als Ferienvertretung. Ich wünsche euch allen weiterhin einen erholsamen Sommer.

Bye-bye, Holy-Pixie – die Lelita-FerienvertretungInfo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s