Fairy Lane Geschichte Teil 19.

Hallölle Panderliiiis!

Hier ist Teil 19. der Fairy Lane Geschichte.

************************************************************************************

Erstmal gingen wir ins Haus,um zu schauen,ob Emma da ist.Aber sie war es nicht.Deshalb beschlossen wir auf sie zu warten.Fünf Minuten vergingen,dann waren es schon zehn,zwanzig…Aber nach einer knappen halben Stunde kam sie endlich.ENDLICH!Als sie erst die Tür öffnete,rannten wir sofort in den Flur,um sie zu fragen.Wir waren neugierig,aber hatten auch Angst,dass es keinen Weg geben könnte,um Lomyna zu stoppen.

Zurück zu Emma.“Hi Emma,wo warst du denn so lange?!“ „Wir haben eine wichtige Frage an dich!“ „Bitte Emma,es ist wichtig!“,strömte es von allen Seiten.Emma war bestimmt überfordert und durcheinander.Dann machte sie eine Geste.Das sollte wohl heißen „Klappe halten!“.Naja,das war auch bestimmt nervig,diese Fragerei.Schade nur,dass sie nicht sprechen konnte.Dann wäre so einiges einfacher.Sie zeigte mit dem Finger auf die Toilette.Achso,wir sollten sie erstmal in Ruhe lassen,weil sie auf’s Klo musste.Ok.Eine Minute später kam sie raus.Nun machte sie ein Gesicht.Das sollte wohl heißen,dass wir ihr unsere Frage stellen sollten.Erstmal erzählten wir ihr die Geschichte,die uns der Hausmeister erzählt hatte.Da machte sie aber ein geschocktes Gesicht.Naja,so haben wir bestimmt auch ausgesehen…Und nun stellten wir ihr die Frage.Sie guckte uns erstmal ausdruckslos an.Dann überlegte sie.Dann hob sie den Finger.Sie hatte eine Idee.Emma bat uns in die Bibliothek.Naja,sie bestand eher darauf.Dort angekommen fragten wir sie erstmal,was wir hier sollen.Dann kramte Emma ein wenig in ihrer Tasche,bis sie uns einen Pass zeigte.Sowas wie einen V.I.P.-Pass bei diesen Konzerten.“Emma Lambordoni.Vorsitzende Bibliothekleiterin.“,las Christie vor.“Achso!Emma meint damit,dass wir hier etwas über Lomyna und die Legende von Kelly Lane herausfinden sollten.“,meinte Amy.Emma nickte.“Es gibt hier echt viele Bücher…wo genau sollten wir nach Legenden und bösen Hexen schauen?“,fragte ich.Denn um alle Bücher durch zu gucken und das über Legenden zu finden bräuchten wir mindestens 5 Tage.Und so viel Zeit hatten wir nicht.Der Große Meister war schließlich in Gefahr!

Emma zeigte auf einen Block von Regalen.Über denen stand.Verbotene Bücher.“Ah,danke Emma!“,meinte ich fröhlich und wir wollten grade dorthin.Sie stellte sich uns wortwörtlich in den Weg.“Hey,was ist denn?“,fragte Christie.Emma nahm einen Zettel von dem Tisch.Amy las ihn vor:“Die Verbotenen Bücher dürfen nur mit Lehrergenehmigung und im Sinn von Schularbeiten gelesen werden.“ Christie meckerte sofort:“Welcher Idiot hat sich das ausgedacht?!“ „Wir haben keine Lehrergenehmigung.“,sagte ich leise.Dann machte Emma wieder eine Geste.Das sollte so viel heißen wie „Keine Lehrergenehmigung,keine Bücher.Tschüssi!“ und dann „schmiss“ sie uns aus der Bibliothek.Wir brauchten unbedingt diese Genehmigung,sonst konnten wir nicht weitermachen.

************************************************************************************

Das war Teil 19. Ich melde mich heute noch mal mit den News.

Bay, Lelita                                                       

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s