Mein Tag – Europapark

Hey Leute (:

Heute erzähle ich mal ein bisschen über meinen Tag.

Aaaalso, gestern ging ich mit meiner Schwester, deren Freund und meinem Vater ich den Europapark.

Wir besuchten fast alle Bahnen (ausser die lahmen xD). Zuerst auf die Poseidon, das gab ziemlich Schläge in den Rücken, da auch die Sitze nicht gut gepolstert waren. Und man wurde immer ein bisschen nass gespritzt. Darauf folgte die Pegasus, die war ein bisschen kurz, aber okay. Wir besuchten noch das Fjord-Rafting. Das war auch lustig😀 Das Wasser war dort richtig schnell, und immer wenn man mit schneller Geschwindigkeit irgendwo anprallte, kam Wasser hinein. Mich traf am meisten von uns vieren -.- ‚ Meine Hose war komplett nass. Dort an der Anlage an gab es immer Fontänen, die durch die Leute die zusahen betätigt werden konnten. Sie könnten auf einen Knopf drücken, und eine riesige Fontäne kam gespritzt und man wurde einfach getroffen😀 Da war danach nur mein halbes T-Shirt nass xD Also diese Bahn ist auch zum Empfehlen! Dann weiss ich die Reihenfolge nicht mehr…😛

Jedenfall beim Anstehen für die Euromir kam dieser Song, ach ich liebe ihn xD

»Klickt hier«

Einfach zu geil😀 Danach ging ich mit meinem Vater dreimal nacheinander auf die Silverstar, denn meine Schwester und ihr Freund wollten noch unbedingt auf die Blue Fire. Und wir mussten im Verhältnis nicht einmal so lange anstehen, nur ein halbe Stunde😀 Kurze Umfrage;

Und als wir dann um sechs wieder abgemacht hatten, das wir uns beim Ausgang treffen, habe ich ein Schild gesehen. Das der Park nicht nur bis 18:00 geöffnet hat sondern bis 20:00. Also sind wir zu viert nochmal auf die Silverstar gegangen, und wir hatten die ganze Zeit die Hände oben😀 Bei der Kamera zeigten wir alle das Peace-Zeichen:mrgreen: Dann haben wir uns wieder getrennt, diesmal ich mit meiner Schwester. Wir fuhren also noch zweimal die Poseidon. Beim zweiten mal kam ganz schön viel Wasser rein, und meine Hose war schon wieder nass :s Sie war eben erst getrocknet. Naja, bei der Atlantica (glaub so heisst sie), so eine riesige hellblaue Bahn, war auch lustig, zuerst hochfahren, dann rückwärts, und danach noch einen Hang hinunter, wo man nassgespritzt wurde. Bei dieser Bahn hatte ich Glück, denn ich wollte dort unbedingt in die Mitte sitzen😎

Am Schluss bin ich mit meiner Schwester nochmal die Silverstar gefahren. Diesmal huschte ein graues Jäckchen an mir vorbei😆 Tja, diese Person wird das wohl nie mehr finden😀

Und jetzt wieder eine Umfrage:

Das wars, Mal wieder ein grosser Artikel:mrgreen:

3 Kommentare zu “Mein Tag – Europapark

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s