Der grösste Spiegel der Welt

Hallo zusammen (:

Heute möchte ich euch einmal ein paar Bilder vom grössten ‚Spiegel‘ der Welt zeigen. Dabei handelt es sich aber nicht etwa um einen ähnlichen Spiegel den ihr in eurem Zimmer habt oder gar mit euch rumschleift, sondern um einen See, der Uyuni Salzsee von Tunupa.

Dieser See umfasst 12’000 km², damit ist er der grösste Salzsee der Welt. Er gilt auch als eines der sieben Naturwunder der Welt.

Und hier einmal ein Bild, weshalb man ihn auch ‚den grössten Spiegel der Welt‘ nennt.

Nachdem es geregnet hat, wenn alle mit Wasser bedeckt ist, hat sich der Salzsee in den grössten Spiegel der Welt verwandelt.

Es sind etwa 11 Schichten Salz, die zwischen 2 und 10 Meter dick sind. Die oberflächliche Kruste ist etwa 10 Meter tief, während die maximale Tiefe des Salzsees bei 120 Metern liegt. Die Kruste wir bei Nässe zu einer matschigen Salzsole.

Es wird geschätzt, dass der Uyuni etwa 10 Milliarden Tonnen Salz enthält. Daraus werden jährlich circa 25 Tausend Tonnen extrahiert.

Das traditionelle Extraktionsverfahren besteht darin, dass das Salz zu Hügeln aufgeschüttet wird und so das Wasser verdampfen zu lassen.

Das Satz wird dann später mit kleineren Lastern weggebracht.

Trockene Salzblöcke werden aber auch zum Bau eines Hotelgebäudes auf dem Salzsee verwendet.

Ich würde jedenfalls nicht wie der Mann im untersten Bild rechts diesen Tisch kosten, Salz schmeckt nämlich nicht sonderlich gut…

Und zum Schluss noch ein paar schöne Bilder bei Sonnenuntergang (oder -aufgang?).

Das war’s (:

6 Kommentare zu “Der grösste Spiegel der Welt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s